2004/2005  |  Spielberichte  |  2. Mannschaftzurück
Spielberichte 2. Mannschaft << Saison 04/05 >>
Übersicht | Alle
1 | 2 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33| 34
27. Spieltag BV Werther II - VfL Theesen II 1:4 01.05.2005
Souveräner Sieg!!!
Bei hochsommerlichen Temperaturen gewann der VfL Theesen auch das Auswärtsspiel beim BV Werther II mit 4:1(2:0).
Die Wärme machte beiden Mannschaften sichtbar zu schaffen und so tastete man sich in den ersten 10 Minuten erstmal ab.
Dann spielten wir uns wieder einige gute Chancen heraus, die jedoch leider noch nicht zu einem zählbaren Ergebnis führten.
Nach einem Steilpaß von Michael König in der 35. Min. sorgte Jens Lamm mit einer schönen Einzelleistung für das erlösende 1:0. Nach einem Solo umspielte er im 16er noch 2 Gegner und schloß eiskalt mit seinem schwachen linken Fuß ab.
Der Druck für Werther wurde in dieser Phase immer größer und wir wollten unbedingt auf 2:0 erhöhen.
Nach einem Abwehrfehler bekam Jens Lamm den Ball auf der rechten Außenposition und flankte in die Mitte auf den hereinstürmenden Borm.
Der Torwart kam zu spät aus seinem Kasten und Borm schob unter dem hochspringendem Keeper zum 2:0 ein. Danach agierte Werther druckvoller und kam durch mehrere Echbälle hintereinander zu einigen guten Chancen. Aber Theesen konnte das 2:0 bis in die Halbzeit retten.
Kurz nach der Pause kam Werther jedoch zum Anschlußtreffer und die Partie wurde nochmal spannend. Aber der über weite Strecken sichere Torwart Krajsumovic ließ keinen weiteren Treffer zu.
Hinten war Werther immer sehr anfällig und so war es wiederum Lamm, der sich in der 70. Min den Ball erkämpfte und analog zum 2:0 auf Borm paßte.
Der Torwart war schon geschlagen und der Abwehrspieler von Werther bugsierte den Ball beim Rettungsversuch ins eigene Tor.
Allerdings lauerte dahinter Borm, und so blieb ihm auch kaum eine andere Chance.
Werter riskierte nochmal alles, nur waren die technischen Möglichkeiten begrenzt und ihnen gelang es nicht die gute Defensive von Theesen in Gefahr zu bringen.
Den Schlußpunkt zum 4:1 setzte abermals Jens Lamm, der durch einen Steilpaß von Turek gut in Szene gesetzt wurde.

Hendrik Franz , 04.05.2005
Krajsumovic - Mar.Thenhausen, Franz, Brandt (Ausw.) - Neugebauer, Fleer, M.König (Ausw.), Turek - Stajic - Be.Borm (1 Tor, Ausw.), Lamm (2 Tore)
Einw.: Eggert, Goltz, B.Karaca ...mehr
 
Credits    Changelog    © 2000-2011 Steinmanns.de