2004/2005  |  Spielberichte  |  2. Mannschaftzurück
Spielberichte 2. Mannschaft << Saison 04/05 >>
Übersicht | Alle
1 | 2 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33| 34
9. Spieltag TG Hörste - VfL Theesen II 5:6 24.10.2004
Schwache Abwehrreihen sorgten für die Torflut
In einem fairen Spiel, in dem die Abwehrreihen beider Mannschaften große Schwächen zeigten, setzte sich Theesen am Ende verdient mit 6:5 durch. Die frühe Führung nach weitem Einwurf von Daniel Turek und Kopfball Hendrik Franz hielt nicht lange an. Quasi im Gegenzug erzielte Hörste durch einen Handelfmeter, verursacht durch Daniel Turek, den Ausgleich. Nach dem 1:2 Rückstand war es abermals Daniel Turek der einen Freistoß von Björn Borm für den Torwart unhaltbar zum 2:2 versenkte.
Nach der Pause drehte der VFL nun etwas auf und spielte sich einige gute Chancen heraus. Zuerst scheiterte Björn Borm per Elfmeter nach Foulspiel an Jens Lamm. Letztgenannter erzielte kurz darauf nach schönem Zuspiel von Michael Dowe das erleichternde 3:2. Kurz darauf schien die Partie nun fest in Theeser Hand zu geraten als Björn Borm nach Einwurf von Daniel Turek das 4:2 erzielte. Doch der Gastgeber gab nicht auf und erzielte fast im Gegenzug das 4:3. Konnte Zoran Stajic per Elfmeter nach Foulspiel an Björn Borm vorerst noch das 5:3 erzielen, so scheiterte auch dieser in seinem 2. Versuch per Elfmeter (nach Foulspiel an Jens Lamm) am gut reagierendem Keeper von Hörste. Wiederum gelang es den Hausherren den Anschlußtreffer zum 5:4 zu erzielen. Als 10 Minuten vor Schluß abermals Zoran Stajic einen
Einwurf von Sascha Wiese direkt in den Torwinkel zirkelte, dachten wohl alle das dieses 6:4 nun endlich reichen müsste. Nach guter Flanke und einem unhaltbaren Kopfball wurde Torwart Jan-Phillip Rupprecht jedoch zum 5. Mal bezwungen. Die letzten 5 Minuten wurden dann zitternder Weise über die Zeit gebracht. Alles in allem ein durchwachsender Auftritt des VFL, da in der Defensive zu viel anbrannte und vorne beste Möglichkeiten wie zum Beispiel die beiden Elfmeter und eine Konterchance kurz vor Schluß durch Jens Lamm nicht genutzt wurden. Darüberhinaus müssen einige Undiszipliniertheiten abgestellt werden, ansonsten kann vom Saisonziel Aufstieg nicht die Rede sein!!!

Thx an den Verfasser: Björn Borm
Hendrik Franz , 27.10.2004
Rupprecht - Brandt, Mar.Thenhausen, Goltz - Neugebauer, Franz (1 Tor, Ausw.), Turek (1 Tor) - Be.Borm (Ausw.), Stajic (2 Tore) - Bj.Borm (1 Tor), Lamm (1 Tor)
Einw.: Dowe, Wiese ...mehr
 
Credits    Changelog    © 2000-2011 Steinmanns.de