A - Jugend Revival 2010
Organisation Hall of Fame Teams Spieler
Historie:

Das A -Jugend Revival wurde erstmals im Frühjahr 2002 auf Initiative ehemaliger A - Jugend Spieler des VfL Theesen veranstaltet, um Kontakte auch nach der Jugendfußballzeit aufrecht zu halten und den weggegangenen Spielern die Theesener Atmosphäre wieder nahe zu bringen. 

Die zwei Teams der  Jahrgänge 1978/79 und 1980/81 waren damals schon geprägt durch eine gehörige Portion Spaß auf und neben dem Fußballplatz und fast alle spielten seid Kleinauf zusammen. Doch auch der Erfolg kam nicht zu kurz, wie in der Teamüberischt anhand der zahlreichen Aufstiege erkennbar ist.
Darüber hinaus gab es auch zwischen den zwei Teams Beziehungen, da - durch die alte Jahrgangsaufteilung mit Stichtag 1.8. - mehrere Spieler in beiden Mannschaften spielten und auch die ein oder andere Mannschaftsfahrt zusammen veranstaltet wurde (Fort Fun, Holland, Zillertal). Besonders zu erwähnen ist hier natürlich das riesige Engagement der Eltern, aus dem auch zahlreiche Freundschaften untereinander entstanden sind. 

Da in den Seniorenmannschaften die Spieler der verschiedenen Jahrgänge nun bunt gemischt zusammenspielen (mittlerweile schon einige Jahre), merkte man, dass auch andere fähige Jugendspieler (Fußballerisch und Sozial) nachrücken. So war es Marc Kolbe, der seine Truppe im Jahr 2004 ins Spiel brachte, so dass das A-Jugend Revival in eine Turnierform überging. Geblieben ist jedoch die absolute Spielzeit von 90 Minuten pro Team, was alle Spieler in den schnellen Spielen an den Rand der Belastung führte. 

Sobald sich neue schlagkräftige A-Jugendtruppen zusammenraffen, wird das A-Jugend Revival im Rahmen der Möglichkeiten weiter ausgebaut. Zuletzt schickte Linus Brandt seine alte A-Jugend mit ins Spiel.

Teams: 

Als A-Jugend Revival angesetzt, sind natürlich die Spieler dabei, die in diesen A-Jugend Jahren im Kader waren. Alle früheren Spieler der Jahrgänge sind als Zuschauer natürlich äußerst herzlich willkommen.

  • Die A-Jugend Aufstiegsmannschaft im Jahr 1996/97 wurde von Wolfgang Irmer trainiert und war hauptsächlich von Spielern der Jahrgänge 78/79 besetzt. Diese agieren nun unter dem Namen "Die Alten Säcke".
  • Die A-Jugend Bezirksligamannschaft des Jahres 1998/99 wurde von Jürgen Fleer trainiert und besteht besonders aus den Jahrgängen 1980/81. "Die Löwen" soll deren Stellung unterstreichen.
  • Der A-Jugendpokalsieger des Jahres 2001/02 wurde von Roland "Ted" Herholt ins Rennen geschickt und war bis auf zwei hochgezogene Spieler aus den Jahrgängen 1983/84. "Die Youngstars" wurde als moderner Name gewählt.
  • Die vierte Mannschaft des Jahres 2003/04 wurde auch von Wolfgang Irmer trainiert und ist hochmotiviert das bestehende Feld aufzumischen. Die Mannschaft besteht aus den Jahrgängen 1985/86 und wird als "Vierte" geführt.

Falls mal doch nicht genügend Spieler zur Verfügung stehen wurde jeweils ein Spieler aus dem Umfeld der Mannschaft als Stand-by Spieler nominiert.

Termine: 

Alle 2 Jahre am Pfingstfreitag (gerade Jahreszahlen, also 2002, 2004, 2006, 2008, 2010, 2012 ...)

Programm:

Nach den Spielen, die am späten Nachmittag starten, rundet ein nettes Abendprogramm (Richie´s Dia-Show) das Event entsprechend ab. Zu dem ganzen Tag sind natürlich auch alle Spielerfrauen, Eltern, Geschwister sowie ehemalige Trainer und Betreuer sehr herzlich willkommen.

Ansprechpartner:

Allgemeines: Jürgen Fleer   Tel. 05206-920820
  Reinhard Steinmann   Tel. 0521-886768
Team 78/79: Marco Steinmann marco.steinmann@gmx.net Tel. 0160-1556008
Team 80/81: Daniel Fleer daniel.fleer@gmx.de Tel. 0174-9544577
Team 83/84: Marc Kolbe marc.andre.k@gmx.de Tel. 0162-7527915
Team 85/86: Linus Brandt linusbrandt@freenet.de Tel. 0176-21698919


 
Credits    Changelog    © 2000-2011 Steinmanns.de